Chronik

Seit 1990 gibts die Bruderhof-Waldschrat-Zunft

Wir sind eine Narrenzunft bestehend aus Hexen und Waldschräte. Seit der Fasnacht 2012 ist die Neuauflage des Waldschrats "Waldschrat 2.0" dabei.

 

Eines schönen Abends, Anfang Oktober 1990, saßen sieben Gesellen in fröhlicher Runde und genossen ein paar Bierchen.

Zu später Stunde war die Idee geboren, einen neuen Narrenverein zu gründen.

 

Man erinnerte sich an die Waldgeister, die zurückgezogen im Wald lebten und dort Ihren Schabernack trieben. Im Gegenzug dazu wurden noch die Hexen geschaffen, die immer und überall ihr Unwesen trieben und auch heute noch treiben.

Sie entführen junge, hübsche Mädchen und knechten sie.

Die Idee reifte immer mehr und so wurde alles in die Wege geleitet.

 

Ein bekannter Schnitzer fertigte uns die Waldschrat- und Hexenmasken, die Häser wurden kurzerhand aus Stoff und Filzblättern selbst genäht und somit bestand der Verein bei seiner ersten Fasnacht aus ca. 15 Mitgliedern.

 

Inzwischen haben wir die stattliche Anzahl von ca. 90 Mitgliedern, darunter über 40 Maskenträger.

 

Wir repräsentieren uns auf zahlreichen Umzüge in der näheren und weiteren Umgebung u. a. auch gerne in der Schweiz.


Kontakt

Bruderhof-Waldschrat-Zunft 1990 e.V.

Marco Laabs

Mobil: +49 171 6475329‬

E-Mail: bwz1990@web.de